Sportclub Hofstetten e.V.

Partner B+N Angriff-Sport Therapiezentrum Singler Bau Sport-Service-Lahr Neumaier Industry Sparkasse SBFV

Verbandsliga Südbaden

Kreisliga B Staffel III

Frauen Landesliga Südbaden Staffel 1

Frauen Kreisliga A

Home

SC erfolgreich beim Spritzerwettbewerb der Feuerwehr

Das Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Hofstetten war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg.

Beim traditionellen Spritzerwettbewerb der Hofstetter Vereine siegte nach langer Durststrecke der Sportclub. Kommandant Peter Neumaier knüpfte wieder an alte Traditionen an, indem er das Fest wie zu früheren Zeiten zweitägig ausrichtete. Sehr zur Freude der Hofstetter Vereine und Nachbarfeuerwehren, die gerne am Samstag kamen, nicht zuletzt wegen des spektakulären Spritzerwettbewerbes. Wenn auch dieses nasse und äußerst beliebte Spektakel bei einigen Wehren im Kinzigtal durchgeführt wird, so sind es doch immer verschiedene Regeln die zu beachten sind, was die Attraktivität besonders in Hofstetten erhöht. Kommandant Peter Neumaier erläuterte zunächst den Wettkampf an der 105 Jahre alten Handpumpe. "Eine Mannschaft besteht aus maximal sieben Teilnehmern, wobei nur sechs im Einsatz sein dürfen". Zunächst muss die Pumpe mit Wasser befüllt werden und dann ist drei Minuten lang Muskelkraft und vor allem Ausdauer gefragt. Vorne am Strahlrohr gilt es zielsicher zu sein, denn es ist gar nicht mal so leicht, die kleine Öffnung in der aufgebauten Wand zu treffen. Wer die meisten Liter in das Loch spritzt, darf sich als Sieger feiern lassen. Den Auftakt machten die benachbarten Feuerwehren. Leider waren nur drei Wehren in „Mannschaftsstärke“ vertreten – vor zwei Jahren waren es noch acht Teams – was aber dem Spaßfaktor keinen Abbruch tat. Die Führungsgruppe Kinzigtal mit Florianjüngern aus Haslach war als erster dran. Am Strahlrohr versuchte der Wolfacher Christian Keller eine Marke zu setzen, was ihm mit 62,5 Litern auch gelang. Die Feuerwehr Mühlenbach mit Marcel Maier an der Spritze toppte dieses Ergebnis mit 75 Litern. Doch Seriensieger Schweighausen mit Gottfried (Stutz) Neumaier war auch in diesem Jahr nicht zu schlagen und setzte sich mit 88 Litern an die Spitze. Leider musste die Freiwillige Feuerwehr Mühlenbach während des Festes abrücken, weil sie einen Alarm (Brand im Industriegebiet) bekamen. Bei der Damenkonkurrenz der Hofstetter Vereine siegte die Kolping-Sportgruppe mit Sina Cemin am Strahlrohr. Mit Spannung wurde dann das Wettspritzen der örtlichen Vereine erwartet. Sieben Meldungen konnte Kommandant Peter Neumaier entgegen nehmen. Mit dem KSV als Titelverteidiger und Reinhold Wölfle am Strahlrohr ging es los. Sensationelle 110,5 Liter zeigte die Waage an, was es jetzt zu toppen galt. War das schon der Sieg fragten sich viele, weil der Deiwing Club mit Matthias Schmid anschließend nur in Anführungszeichen auf 97 Litern kam. Immerhin galten die „Taucher“ als Geheimfavorit, da sie den Wanderpokal 2015 gewannen und im letzten Jahr Zweiter hinten dem KSV wurden. Der Kirchenchor mit Tina Huber am Strahlrohr war als nächstes dran. In früheren Jahren stets abgeschlagen bewiesen die Sänger Stehvermögen und spritzen 92 Liter. Die Musik Tigers mit Katja Nies an der Spritze überraschten ebenso und erzielten 93 Liter. Anschließend waren alle Augen auf den Sportclub gerichtet. Als Aufsteiger in die Verbandsliga wollten die Filigrantechniker auch ihr „Ding“ an der Pumpe machen. Perfekt wie Dieter Ruf in den drei Minuten 116 Liter durch die kleine Öffnung zielte. Damit war der Titelverteidiger KSV draußen. Noch zwei Vereine stellten sich an die Rekordmarke des SC zu toppen. Die Narrenzunft mit Helmut Singler an der Spritze (65 Liter) schaffte es ebenso wenig, wie der Kegelclub „Zingh Zink“ mit Daniel Ketterer am Strahlrohr, der auf 86,5 Litern kam. Somit gewann in diesem Jahr der Sportclub vor dem KSV und dem Deiwing Club. Auf den weiteren Plätzen folgten die Musik Tigers, der Kirchenchor, Kegelclub und die Narrenzunft. Bei der anschließenden Siegerehrung durch Peter Neumaier gab es schöne Preise. Die Vereine ließen anschließend die Nacht zum Tag werden und feierten bis in die Morgenstunden.

 

 

 

 

SC Journal Aktuell

Ballspender 2017/18

Oktoberfest 2017

 oktoberfest klein
Flyer
 

Schiedsrichterinnen

Konzept Jugendkleidung

SC Fanartikel

fanartikel klein
snapback klein
Fanartikel
 
Erhältlich an der Eintrittskasse oder per Mail an info@sc-hofstetten.de
 
 
 
 

Termine 2017

30.09.2017: SC Oktoberfest 

19.10.2017: Mitgliederversammlung

29.12.2017: Jahresabschluss